Informationen zum Projekt

Neu­bau Woh­nungs­bau in Düsseldorf-Bilk

Stand­ort
Johan­nes-Wey­er-Stra­ße 7, Düsseldorf

Bau­herr
Düs­sel­dor­fer Woh­nungs­ge­nos­sen­schaft eG, Düsseldorf

Objekt­pla­ner
JEP Archi­tek­ten, Düsseldorf

Bau­zeit
2020 bis 2022

Leis­tungs­be­reich
Trag­werks­pla­nung
ther­mi­sche Bauphysik
Schallschutz

Kenn­da­ten
ca. 35.500m³ BRI
ca 5.800 m² Wohn- und Nutzfläche

Pro­jekt­be­schrei­bung

Auf dem ehe­ma­li­gen Gelän­de der evan­ge­li­schen Bru­der­kir­che in Düs­sel­dorf-Bilk ent­steht ein Neu­bau­quar­tier mit Miet­woh­nun­gen, einer Kin­der­ta­ges­stät­te der Dia­ko­nie sowie einem gro­ßen Gemein­we­sen­raum der Evan­ge­li­schen Lutherkirchengemeinde.

Die ins­ge­samt 70 (zum Teil geför­der­ten) Woh­nun­gen sowie die sozia­len Ein­rich­tun­gen ver­tei­len sich auf fünf Gebäu­de, wel­che über eine gemein­sa­me Tief­ga­ra­ge mit 37 PKW-Stell­plät­zen mit­ein­an­der ver­bun­den sind. Die Gebäu­de umfas­sen jeweils vier auf­ge­hen­de Geschos­se. Die Flach­dä­cher der Staf­fel­ge­schos­se wer­den für eine exten­si­ve Begrü­nung genutzt. Die groß­zü­gig gestal­te­ten Außen­an­la­gen ver­bin­den die Wohn- und Sozi­al­ein­rich­tun­gen zu einem gemein­sam genutz­ten Quartier.

Die Gebäu­de wer­den in Mas­siv­bau­wei­se errich­tet und über jeweils einen Trep­pen­haus­kern mit Auf­zug erschlos­sen. Die­se die­nen der Gebäu­de­aus­stei­fung; das Bau­grund­stück befin­det sich in Erd­be­ben­zo­ne 1.

Auf Grund der vor­han­de­nen Bau­grund­ver­hält­nis­se wer­den die erd­be­rühr­ten Außen­wän­de sowie die Flä­chen­grün­dung als „Wei­ße Wan­ne“ ausgebildet.

Bild­ma­te­ri­al: Röber Inge­nieu­re, JEP Architekten
Film Mate­ri­al: Röber Ingenieure

Kategorie
Neubau
Tags
architektur, bauphysik, ingenieure, neubau, schallschutz, termisch, tragwerksplanung