Informationen zum Projekt

Loh­hof­bo­gen Herne

Stand­ort
Lohof­stra­ße / Hor­de­ler Stra­ße, Her­ne Eickel

Bau­herr
Her­ner Gesell­schaft für Woh­nungs­bau mbH, Herne

Objekt­pla­ner
AGIS | Pla­nen­Be­ra­ten, Herne

Pla­nungs­be­ginn
11.2016

Kuba­tur
ca. 17.637m³ BRI

Fer­tig­stel­lung
Ende 2020

Unse­re Leistung
Trag­werks­pla­nung LP 1 — 6
Schall­schutz LP 1 — 5, 8
Wär­me­schutz LP 1 — 5, 8
Prü­fen des Brand­schut­zes inkl. LP 8
Sicher­heits- und Gesundheitsschutzkoordination

Pro­jekt­be­schrei­bung

Der Bau­kör­per auf dem Eck­grund­stück an der Lohof­stra­ße / Hor­de­ler Stra­ße im Stadt­teil Her­ne-Eickel umfasst ins­ge­samt 33 bar­rie­re­frei­en Wohn­ein­hei­ten, wel­che über drei sepa­ra­te Trep­pen­häu­ser erschlos­sen werden.

Das Mehr­fa­mi­li­en­haus besitzt ein Keller‑, Erd- und drei Ober­ge­schos­se. Das 3. Ober­ge­schoss wird dabei als Staf­fel­ge­schoss mit einer zurück­ge­setz­ten Fas­sa­de aus­ge­führt, sodass Flä­chen für eine Ter­ras­sen­nut­zung ent­ste­hen. Die Dach­flä­che wird mit einer Pho­to­vol­ta­ik-Anla­ge ausgeführt.

Der Innen­hof an der Gebäu­de­rück­sei­te wird mit einer Tief­ga­ra­ge unter­kel­lert. Die­se wird mit­tels Gebäu­de­fu­ge in der Decke von dem auf­ge­hen­den Gebäu­de­kom­plex getrennt. Die Tief­ga­ra­ge wird inten­siv begrünt und dient den Bewoh­nern als Spiel- und Erho­lungs­flä­che. Die erd­be­rühr­ten Bau­tei­le wer­den als WU-Kon­struk­ti­on ausgeführt.

Bild­ma­te­ri­al: Mar­co Witt­kow­ski Fotografie

Kategorie
Neubau
Tags
archtecture, ingenieure, Neubau