Informationen zum Projekt

Kai­ser­quar­tier Herne-Baukau

Stand­ort
Forell­stra­ße / Kai­ser­stra­ße, Herne-Baukau

Bau­herr
LIST Deve­lop Com­mer­cial GmbH & Co. KG, Oldenburg

Objekt­pla­ner
RKW Archi­tek­tur + Rho­de Kel­ler­mann Waw­row­sky GmbH, Düsseldorf

Pla­nungs­be­ginn
04.2020

Kuba­tur
rd. 72.000 m³

Unse­re Leistung
Trag­werks­pla­nung LP 1 — 4
Schallschutznachweis
Wärmeschutzschutznachweis
Brandschutzkonzept

Pro­jekt­be­schrei­bung

Das Gesamt­bau­vor­ha­ben umfasst auf dem nörd­li­chen Teil des Bau­grund­stü­ckes die Errich­tung eines Nah­ver­sor­gungs­zen­trums mit diver­sen Ein­zel­han­dels­an­ge­bo­ten sowie Büro- und Pra­xis­flä­chen, auf dem süd­li­chen Teil des Bau­grund­stü­ckes wer­den Mehr­fa­mi­li­en­häu­ser errich­tet (wel­che nicht im Beauf­tra­gungs­um­fang ent­hal­ten sind).

Der nicht unter­kel­ler­te Gebäu­de­kom­plex des Nah­ver­sor­gungs­zen­trums beinhal­tet im Erd­ge­schoss die Ver­kaufs- und Lager­flä­chen eines Lebens­mit­tel­mark­tes, eines Dro­ge­rie­mark­tes sowie eines Dis­coun­ters. Auf­ge­hend sind ein fünf­ge­schos­si­ges Büro­ge­bäu­de, ein drei­ge­schos­si­ges Ärz­te­haus und ein ein­ge­schos­si­ges Mehr­zweck­ge­bäu­de mit Gale­rie­ebe­ne geplant. Die Gebäu­de wer­den über das Erd­ge­schoss erschlos­sen und ste­hen auf der Kon­struk­ti­on der Verkaufseinheiten.

Die Dach­flä­che der Ver­kaufs­ein­hei­ten wird inten­siv begrünt und soll für die Öffent­lich­keit zugäng­lich sein. Hier ange­sie­delt wer­den u. A. Sport- und Spiel­flä­chen als auch Technikflächen.

Bild­ma­te­ri­al: RKW+

Kategorie
Neubau
Tags
archtecture, ingenieure, Neubau