Informationen zum Projekt

Neu­bau von vier Wohn­ge­bäu­den mit Tief­ga­ra­gen in Herne

Stand­ort
Schul­stra­ße 14, 44623 Herne

Bau­herr
Bau­her­ren­ge­mein­schaft Schei­be, Herne

Objekt­pla­ner
Archi­tek­tur­werk Sei­fert — Witz­ke — Archi­tek­ten, Dortmund

Pla­nungs­be­ginn
08.2019

Kuba­tur
ca. 22.000m³

Unse­re Leistung
Trag­werks­pla­nung LP 1 — 6
Brandschutzkonzept

Pro­jekt­be­schrei­bung

Auf dem ehe­ma­li­gen Grund­stück des Lud­wig-Steil-Hau­ses ent­ste­hen vier Mehr­fa­mi­li­en­häu­ser mit bar­rie­re­frei­en und alten­ge­rech­ten Woh­nun­gen mit ins­ge­samt 69 Wohn­ein­hei­ten — bestehend aus 45 Wohn­ein­hei­ten und 2 Demenz­grup­pen mit 24 Wohneinheiten.

Die vier Bau­kör­per (Haus A — D) umfas­sen jeweils vier Ober­ge­schos­se, wobei das obers­te als Staf­fel­ge­schoss mit groß­zü­gi­gen Dach­ter­ras­sen aus­ge­bil­det wird.

Die Gebäu­de sind alle­samt unter­kel­lert. Jeweils 2 Gebäu­de sind mit einer unter­ir­di­schen Tief­ga­ra­ge verbunden.

Alle Gebäu­de wer­den auf einer elas­tisch gebet­te­ten Boden­plat­te aus­ge­führt und das Unter­ge­schoss als Wei­ße Wan­ne ausgebildet.

Bild­ma­te­ri­al: Archi­tek­tur­werk Seifert

Kategorie
Neubau